Go to Top

Archiv: Neuigkeiten und Aktivitäten bis 01.03.2019

13.12.2018 – s. auch gesonderter Beitrag im Blog “Neuigkeiten”
Mein Artikel “Industrie 4.0 – Möglichkeiten und Grenzen von Online-Kommunikation in virtuellen Teams” wird am 30.01.2019 in diesem Band erscheinen – auch als E-Book. Rezensentinnen und Rezensenten sind herzlich willkommen. Bitte direkt beim Verlag melden.Buch über Möglichkeiten und Grenzen von Online-Kommunikation. In meinem Artikel gibt es Praxisbeispiele und ein "Phänomen", das bislang kaum diskutiert wird. Erschienen 2019 beim Springer Verlag.

 

12.12.2018
Das internationale Projekt in Zusammenarbeit mit audiomaster hat die notwendigen Ergebnisse und “überraschende” Erkenntnisse gebracht, die im aktuellen Blog nachzulesen sind: “Die Fehler der anderen…”

05.11.2018
Der Workshop zu neuen Arbeitsformen in der Handelskammer zu Berlin war super interessant, das Interesse von teilnehmenden Unternehmerinnen und Unternehmern am Förderprogramm “unternehmensWert:Mensch” enorm. Gerade das “uW:M plus” passt super, um im Zuge von Digitalisierungsaktivitäten die Arbeitsformen und Arbeitsinstrumente zu überprüfen und Chancengleichheit umzusetzen.

02.11.2018
Ich bin heute im Netzwerk auf dem Unternehmerinnentag in der IHK zu Berlin präsent und stehe für Fragen der Förderung gern zur Verfügung. Außerdem biete ich kostenlos Coaching zu Themen der Digitalen Transformation in KMU an. Leider sind die Termine bereits ausgebucht, jedoch bietet die Tafel im Foyer Gelegenheiten, ins Gespräch zu kommen. Ich freue mich.

28.09.2018 – s. auch gesonderter Beitrag im Blog “Neuigkeiten”
Ich werde im Rahmen der 7. Changetagung, die vom 23.-24.01.2020 in Basel stattfinden wird, einen spannenden Workshop durchführen. Das Tagungsthema in 2020 lautet: “Der Mensch in der Selbst-Organisation” (Arbeitstitel). Meine These:

“Selbstorganisation schafft in Zeiten extremen Wandels Sicherheit im Handeln und Erfolg in den Ergebnissen. Vorausgesetzt, die eigenen Ressourcen sind bewusst und Führungskräfte wie Berater*innen sind in der Lage, in einem unvertrauten Umfeld Lösungen für unbekannte Probleme zu finden.”
Die Teilnehmer*innen des Workshops bekommen Gelegenheit, ihre persönlichen Ressourcen diesbezüglich zu erkunden. In einem gemeinsamen Austausch werden sie ein prozess- und situationsorientiertes Vorgehen zur Lösungsfindung erarbeiten und ihre persönlichen Kompetenzen zur Selbstorganisation stärken.

Die erfolgreiche Fachtagung “Change trifft Teams” wird von der Fachhochschule Nordwestschweiz/Hochschule für Soziale Arbeit seit 2008 alle zwei Jahre ausgerichtet. Ich hatte zuletzt 2018 Gelegenheit, mich aktiv einzubringen. Weitere Informationen und Anmeldung: www.changetagung.ch

06.07.2018
Die Prozessberatung in einem mittelständischen Betrieb in Brandenburg wurde mit Unterstützung des Förderprogramms “unternehmensWert:Mensch” des BMAS durchgeführt. 10 Beratertage standen zur Verfügung, um gemeinsam mit der Geschäftsführung, den Personal- und Ausbildungsverantwortlichen Maßnahmen zur Verjüngung des Altersdurchschnitts der Firma zu entwickeln und umzusetzen. Die Zielsetzung für das Projekt wurde erreicht. Geschäftsführung und Führungskräfte haben einen Betrieblichen Handlungsplan als “roten Faden” für die weitere Umsetzung erhalten. Weitere Informationen können angefragt werden: consult@proventis-consult.eu

23.04.2018 – s. auch gesonderter Beitrag im Blog “Neuigkeiten”
Schon etwas von “Managementm(eth)oden” gehört? Gehört vielleicht noch nicht, als erfahrene(r) ManagerIn bestimmt schon mal erlebt. Wir beschreiben in der neuen Publikation zum Thema “Nachhaltigkeit im Management” ungünstige Zusammenhänge, die dazu führen, dass sinnvolle Managementmethoden zu sinnlosen Managementmoden mutieren und wie dieses von Unternehmen proaktiv vermieden werden kann: (Keine) Nachhaltigkeit durch Managementm(eth)oden. Oder warum das Märchen “Des Kaisers neue Kleider” so aktuell ist wie eh und je. Der Artikel wird in 2019 im Rahmen einer Monographie bei Gabler Springer erscheinen.

13.04.2018
Innovationen erproben. Ab sofort berate ich KMU bei der Entwicklung UND Verprobung individueller Digitalisierungs-Projekte für den eigenen Betrieb. Die Erstberatungsstellen im Förderprogramm unternehmensWert:Mensch (uWM) reichen dazu 12 Beratertage aus, das Beraterhonorar wird mit 80% refinanziert. Allgemeine Informationen für interessierte KMU, Kontaktaufnahme für ein erstes unverbindliches Gespräch, auch für uW:M klassik: consult@proventis-consult.eu

25.-26.01.2018
“Weder Pionier noch Siedler – Auf der Suche nach Role Models für Industrie 4.0”. Workshop im Rahmen der Changetagung “Identität in der modernen Arbeitswelt. Zugehörigkeit – Netzwerk – Führung”. Fotoprotokoll und  Handouts finden sich auf dieser Seite unter Downloads: WS Role Models Fotoprotokoll