Go to Top

Organisation

Organisation

Die Organisation eines Unternehmens sollte immer einen logischen Bezug zur aktuellen Strategie haben und ganzheitlich, mit besonderer Beachtung der Schnittstellen gedacht sein. Nach mehreren Zyklen der Veränderung können z.B. Bruchstücke alter Organisationsformen Störungen in einem neu gedachten System verursachen, z.B. erhöhte Dokumentations- und Administrationsaufwände. Das ausgeklügeltste Organigramm, die effizientesten Arbeitsprozesse und die chicste Kantine bewirken nicht die gewünschte Produktivität, wenn das System der Strukturen und Prozesse Störfaktoren beinhaltet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen z.B. sehr genau wahr, wenn Führungskräfte „Wasser predigen und Wein trinken“. Wenn das gesprochene Wort Inkonsistenzen zum gelebten Verhalten aufweist, z.B. wenn der Vorstand das in einem früheren Veränderungsprozess ausgerufene Costcutting bei Reisekosten stillschweigend für sich aufhebt und alle anderen weiterhin – auch auf Kosten ihrer Freizeit – sehr günstige Reiseverbindungen buchen.

Wir sind fit darin, visualisierte Darstellungen von Geschäftsprozessen zu lesen, Schnittstellen auf Stimmigkeit in der Übergabe/Übernahme zu analysieren und gemeinsam mit dem Controlling Fehler, d.h. nicht genutzte Ressourcen, zu identifizieren. Darüber hinaus stellen wir mit speziellen Methoden den Reifegrad der Umsetzung von SOLL-Prozessen fest und organisieren Feedback top down wie auch bottom up.

 

Unsere Leistungen

  • Analyse der Geschäftsprozesse und Schnittstellen
  • Moderierte Prozesssimulation in Gruppen (© proventis consult)
  • Individuelle Mitarbeiterbefragung mit Wahrung der Vertraulichkeit (© proventis consult)
  • Überprüfung der Wirksamkeit unternehmenseigener Standards und Regeln

 

Auf Basis der gewonnenen Informationen und Erkenntnisse entwickeln wir individuelle Lösungen zur Aufbau- und Ablauforganisation und begleiten das Projektmanagement und Change Management vom IST zum SOLL.